Ganz spontan wollten ein paar Chaoten aus der Nachbarschaft eine Anti-After-Congress-Depression-Party (AACDP) starten. Eingeladen waren die Chaostreffs in Gießen, Marburg, Siegen und Wetzlar.

Der Plan war: Noch im Januar soll es stattfinden, gegen die 35c3-Congress Depression. Alle bringen viel LED und anderes Bunt mit, dekorieren damit einen Raum und einen großen Tisch in der Mitte. Die Atmosphäre sollte ein bisschen wie Assembly sein. Wir quatschen, essen, trinken, sehen uns vielleicht das ein oder andere Highlight auf media.ccc.de an und haben bis in die Nacht noch etwas 35c3-Rest-Feeling.

Alles Weitere ergab sich dann: "wie wo, was (zu essen, trinken), wann, wie?"

Nun ist die AACDP vorbei, an der vier Siegener teilnahmen: Eine Assembly aus einer wunderbaren Mischung von Kreaturen aus Siegen, Marburg, Gießen und Wetzlar blinkte bunt unter dem Amphitheater in die nasse Nacht über die Lahn hinweg.

Unser Dank geht an den Hackspace Wetzlar, der uns alle seine Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Bis etwa 6 Uhr haben einige durchgemacht, hinterher noch aufgeräumt und die Spuren beseitigt.

Eine AACDP 2020 soll es wieder geben!

Das nächste Treffen in der Region gibt es am am Mittwoch, den 30.1.2019, ab 19 Uhr im Jhring's, Ludwigstraße 10, Gießen.