Folgende Anfrage wurde vom Siegerlandkuriers an einen aus dem Chaos Siegen-Umfeld geschickt:

Seit Beginn des Jahres lassen wir jede Woche im Siegerlandkurier auf Seite 3 verschiedene Personen aus unterschiedlichen Bereichen zum Thema Respekt zu Wort kommen. Könnt ihr euch vorstellen, ein paar Zeilen zu diesem Thema zu schreiben?

Be excellent to each other

Respekt  wird im Chaos Computer Club nicht explizit erwähnt und deshalb immer  wieder neu aufgebaut. Dem Neuaufbau geht meist ein Vorfall voraus, der  das alte Verständnis kippte. Respekt ist eine Umgangsform, aber warum  diese? Gründe dafür finden sich neben speziellen religiösen  Interpretationen und den Menschenrechten auch tatsächlich in der  Evolutionsbiologie und Spieltheorie. Im Austausch spiegeln die Haecksen  und Hacker hoffentlich auch den konkreten Vorfall ohne das Hacken aus  den Augen zu lassen. Wir dürfen nicht einfach so respektvoll sein, wir  müssen ständig hinterfragen um das Eigentliche zu verstehen und  weiterzugeben. Antworten auswendig lernen ist Stillstand. Vorauseilender  Gehorsam ist kein Respekt. Blinder Konsum ist zerstörerisch. Alte  Menschen sind nur älter, SUV-Fahrer*innen treten die Enkelwelt mit Füßen  und Steuerhinterzieher per CumEx oder über Panama spucken der  Gesellschaft ins Gesicht. Das sind alles Vorfälle, wegen derer es sich  lohnt nochmal für sich und als Gesellschaft über Respekt nachzudenken  und dann das eigene Verhalten an der neuen Erkenntnis auszurichten.
Respekt ist eine Umgangsform und keine Einbahnstraße.

Hackerethik

Wir  bei Chaos Siegen sind Hacker:innen, das heißt wir gehen kritisch und  kreativ mit Technologie um. Wir richten unser Verhalten an der  Hackerethik aus, um respektvoll miteinander und mit anderen umzugehen.
Die Hackerethik enthält unter anderem folgende Regeln:

  • Der Zugang zu Computern und allem, was einem zeigen kann, wie diese Welt funktioniert, sollte unbegrenzt und vollständig sein.
  • Beurteile einen  Hacker nach dem, was er tut, und nicht nach üblichen Kriterien wie  Aussehen, Alter, Rasse, Geschlecht oder gesellschaftlicher Stellung.
  • Man kann mit einem Computer Kunst und Schönheit schaffen.
  • Computer können dein Leben zum Besseren verändern.
  • Öffentliche Daten nützen, private Daten schützen.

Computer  schaffen Möglichkeiten. Diese sollten ausgenutzt werden, damit es allen  besser geht. Und deswegen beurteilen wir die Leute nicht nach dem, was  sie sind, sondern danach, was sie tun.

Das ist Respekt - einzelnen gegenüber, aber auch allen gegenüber.

Coverimage Arthur Yeti