Gut 20 Hacker des Hackspace Siegen e.V. (HaSi) nehmen zur Zeit am jährlichen Hackertreffen des Chaos Computer Club in Leizig teil. Der Chaos Communication Congress findet seit 1984 statt und ist das größte Hackertreffen in Europa. Rund 16.000 Teilnehmer aus allen Teilen der Welt haben sich dieses Jahr eingefunden. Neben einem umfangreichen Vortragsprogram zeigen die Hacker kreative Exponate — von fahrenden Getränkekisten, bis zu virtuellen Realitäten, und fast alles ist bunt ausgeleuchtet.

Die Siegener sind wesentlich an der Gestaltung des "Chaos West" beteiligt, welches in diesem Jahr die Hälfte einer Messehalle betreut. Im Zentrum steht ein echtes Siegener Gewächs: eine digital ausgeleuchtete Palmenskulptur, die der Lieblingshintergrund der Presse ist. Pressesprecher Karsten Hiekmann hebt aber besonders die Gemeinschaft der Hacker hervor: "Be excellent to each other! ist hier nicht nur eine Phrase." In den fünf Messehallen finden sich nicht nur die besten Hacker der Welt ein, es tummeln sich hier Menschen aller Altersgruppen. Dabei gilt: mitmachen ist alles! Der Congress wird zum allergrößten Teil von Freiwilligen organisiert, die vom Getränkeverkauf bis zum Aufbau alle anfallenden Arbeiten übernehmen.

Der diesjährige, 35ste Chaos Communication Congress steht unter dem Motto "Refreshing Memories", wie immer, eine mehrdeutige Anspielung.